H.O.G.A
www.hog-ngo.dk
nach daenischem Recht

Human Rights Observer Graz & Austria
Media archiv to Reporting Austrian Law Disorder
Blowing the whistle upon injustice and misuse of court authority


Kontaktformular

Rechte der Väter werden mit Füßen getreten. Es gibt unzählige Fälle in Österreich, in denen Väter der Umgang mit ihren Kindern mit allen Hilfsmitteln verwehrt wird. Haben Väter dafür gekämpft, ihr "Besuchsrecht" durchzusetzen, werden die Aufwendungen zur Aufrechterhaltung des Eltern-Kind-Kontaktes ausschließlich dem Vater auferlegt, der ohnehin durch die Unterhaltszahlungen überfordert ist. Viele Väter rutschen daher unter das Existenzminimum und finden sich in der Obdachlosigkeit wieder! In der Unterhaltshochburg Österreich dürfen Väter sogar 25% unterhalb des Existenzminimums gepfändet werden!

Väter und Großeltern, die im österr. Familienrecht benachteiligt und durch lange Verfahrensdauern, Kosten und "rechtsmangelhafte Beschlüsse" (Jugendamt und Landesgericht Graz über Beschlüsse von Richterin K.) zermürbt werden, können sich mit ihrer Fallbeschreibung melden

Um mit uns schnell und unkompliziert Kontakt aufzunehmen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular! Wir werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten und uns mit Ihnen in Verbindung setzen!

Name: 

e-mail: 

Nachricht: 


_____________________________________________________________________________

Rückfragen zur Vorbereitung einer Sammelbeschwerde über die österreichischen Rechtsverhältnisse und die damit in Verbindung stehenden Menschenrechtsverletzungen auch über folgende e-mail:

uno-mrr-beschwerde@hog-ngo.dk
_____________________________________________________________________________

Human Rights Observer - Graz - Bezirksgericht Graz Ost - Richterin Krainz - Menschenrechte - Väterrechte - Justizskandale - Existenzminimum - Kindesentführung - Kindesentfremdung - PAS